Nudel-Workshop November 2018 / 手工制作面条

18 Nov

Etwa 30 hochmotivierte „Nudelköche“ sammelten sich im Reberhaus zuerst für ein Apero und Austausch mit Freunden, welche man lange nicht mehr gesehen hatte. Dann zeigte Dong Qing Santschi, wie man zwei Arten von Nudeln herstellt.

Fürs Teigkneten braucht es Kraft, aber niemand wollte eine Küchenmaschine zur Hilfe nehmen. Das Resultat der harten Arbeit: breite und dünne Nudeln – klebrig und weniger klebrig – sowie Nudeln in Form von „Katzenohren“. Diese herzustellen war eigentlich gar nicht so schwierig. Einige Workshopteilnehmer wünschten sich schon eine Fortsetzung im nächsten Jahr und zwar mit farbigen Nudeln.

Die Nudeln wurden dann gekocht und zu den von den Vorstandsfrauen vorbereiteten köstlichen Saucen gegessen. Zum Dessert gab es auf Schweizer Art Schoggikugeln und Mandarinen sowie Kaffee und Kuchen.

Da alle beim Aufräumen halfen, wurde diese Arbeit schnell erledigt. Es war wieder mal ein gemütlicher Nachmittag mit Freunden. Und wir haben wieder etwas Neues gelernt.

Vielen herzlichen Dank für die Organisation seitens des Vorstandes.

Katri Näf

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: