Archiv | Oktober, 2018

Einladung zum Nudel-Workshop / 活动邀请: 手工制作面条

28 Okt

Nachdem wir uns letztes Jahr zurücklehnen und dem TCM-Vortrag von Frau Prof. Gu zuhören durften, wollen wir in diesem Jahr wieder etwas aktiver sein: Nach eingehender Diskussion im Vorstand haben wir uns dazu entschlossen, am diesjährigen November-Anlass Nudeln herzustellen. Wir wollen dabei verschiedene Arten von „Nudeln“ bzw. Teigwaren von Grund auf herstellen und dabei unterschiedliche Techniken kennenlernen.

Sonntag, 18. November 2018 ab 14:30
im kleinen Saal des Reberhauses, Bolligen (EG)

Anmeldung bitte bis spätestens 12. November 2018

Link zur Einladung: Einladung zum Nudel-Workshop

去年十一月,我们静听了顾大夫为我们做的中医讲座。在今年将要来到的十一月活动上,协会决定大家 一起制作面条,既不同种的面条,从和面到面条成形的制作。

2018 年11 月18 日,星期日14∶30 时
在 kleinen Saal des Reberhauses in Bolligen (一层)

报名截止日期:2018 年11 月12 日

邀请细详见:活动邀请: 手工制作面条

Advertisements

Ausflug zum Chinagarten in Zürich, mit Führung von Hans Graf, 24.06.2018 / Hans Graf 带领参观苏黎世中国花园

28 Okt

Nachdem wir den ursprünglich fürs Jahr 2017 geplanten Ausflug in den Chinagarten wegen Renovationsarbeiten um ein Jahr verschoben hatten, vertrauten wir darauf, dass wir im Juni 2018 einen fertig renovierten Garten würden besuchen können. Leider hatte das Wetter den Bauspezialisten einen Strich durch die Rechnung gemacht und die Dächer waren bis zu unserem Besuch leider immer noch nicht ganz fertig. Dieser Umstand war dann aber auch der einzige „Negativpunkt“ am ganzen Ausflug.

23 Teilnehmerinnen und Teilnehmer folgten der Einladung und trafen sich am Sonntag, 24. Juni 2018 vor dem Chinagarten in Zürich. Hans Graf hatte sich anerboten, uns durch den Garten zu führen – und wir wurden nicht enttäuscht: Hans hat sich gründlich auf das Thema vorbereitet und gab uns eine Fülle von Erläuterungen zum Aufbau eines chinesischen Gartens und der Bedeutung der verschiedenen darin enthaltenen Elemente. Ich möchte daher auch an dieser Stelle Hans nochmals ganz herzlich danken für seine kompetente und interessante Führung!

Das Wetter spielte auch ideal mit: Weder war es zu kalt noch zu heiss: Dass die Sonne nicht heiss auf uns herunterbrannte, ermöglichte es uns nicht nur, den Garten bei angenehmen Temperaturen zu geniessen, sondern half sicher auch mit, dass die Blatterwiese vor dem Chinagarten und der sich darauf befindliche Grill nicht so überlaufen war, so dass wir in Ruhe unser mitgebrachtes Fleisch und Gemüse grillieren konnten. Eine grössere Gruppe liess den Anlass noch bei einem Kaffee im nahegelegenen Restaurant ausklingen. Die Zugfahrer nützten das angenehme Wetter zudem dazu, zu Fuss bis zum Hauptbahnhof zu spazieren und dabei noch etwas mehr von Zürich zu sehen.

Die „Ziele“ des Ausflugs, nämlich etwas Interessantes zu sehen – und dank der Führung durch Hans auch noch etwas dazuzulernen – und beim gemütlichen zweiten Teil die Kontakte untereinander zu pflegen, wurden einmal mehr erreicht, was uns Mut dazu gibt, den jährlichen Ausflug weiterhin fest im Jahresprogramm einzuplanen.

(Adrian Santschi, Oktober 2018)

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.