Archiv | November, 2015

Frühlingsrollen Workshop / 学习做春卷

24 Nov

November 2015 / 十一月 2015

Es ist immer eine schöne Sache, gemeinsam zu kochen und zu essen. Unsere drei chinesischen Vorstandsmitglieder leisteten hervorragende Arbeit beim Planen, Einkaufen und bei der Vorbereitung des Workshops. Die gut 20 Teilnehmer halfen fleissig mit.

每次大家在一起学习做菜,然后聚餐都是一件美好的事。我们中三位来自中国的协会组织者,有条不紊的按照计划进行着,如采购食材和预先的准备工作。有二十来个成员积极参与了此次活动。

Nach dem Apero hiess es “chop, chop, chop“ oder schneiden, schneiden, schneiden …

用完开胃点心后,开始将食材剁碎或切丝。

Zu Beginn hiess es schneiden, scheiden, schneiden

Nicht nur Pilze kommen rein.

馅料里不仅只放香菇和木耳。

Nicht nur Pilze kommen rein

Das Trennen der Teigblätter ist nicht ganz einfach.

剥离春卷皮,这可不那么容易!

Das Entfalten der Teigblätter ist nicht einfach.

In der Küche wird gebraten

厨房内正在炒春卷馅料

Braten

und mit dem Tablett dokumentiert.

 

Dokumentieren

Pekingsuppe und Frühlingsrollen am Entstehen.

酸辣汤和春卷都已摆放好了。

Peking suppe und Frühlingsrollen

Nach getaner Arbeit ist es Zeit zu geniessen!

终于忙完可以享用啦!

Nach getaner Arbeit ist es Zeit zu geniessen.

Essen

Adrian und Dong Qing hatten auch für ein süsses Dessert in Form von Mandarinen, Schöggeli und Weihnachtgüetzli gesorgt. So sassen wir noch lange zusammen bevor es Zeit wurde, gemeinsam aufzuräumen.

Adrian和冬青还买了桔子,巧克力和圣诞小饼干等甜点。大家可以长时间的聚在一起聊天,然后一起帮忙收拾结尾工作。

Ein herzlicher Dank an alle, die zum Gelingen des gemütlichen Nachmittags beigetragen haben.

衷心感谢大家的合作和参与,让我们渡过了一个愉快的下午!

 

Advertisements

Unser Jahresprogramm / 协会年度活动安排

11 Nov

Das Jahresprogramm 2018

3. März Frühlingsfest

 

Das Jahresprogramm 2017

4. Februar Frühlingsfest
20. März Generalversammlung
 3. September Ausflug zum Schloss Landshut und Grillieren
 19. November  TCM- Workshop

2017 年伯尔尼瑞中友协活动安排

2月4日 春节晚会
3月20日 年会

 

Das Jahresprogramm 2016

27. Februar Frühlingsfest
14. März Generalversammlung
 1. Mai Besuch der Ausstellung „Chinese Whispers“
 4. September Wanderung, Besichtigung eines Ginseng-Gartens
20.November Jiaozi-workshop

2016 年伯尔尼瑞中友协活动安排

 2月27日 春节晚会
 3月14日 年会
 5月1日 参观画展“中国传话游戏”
 9月4日 徒步游, 参观人参园
 11月20日 包饺子, 吃饺子

Das Jahresprogramm 2015

28. Februar Frühlingsfest
23. März Generalversammlung
07. Mai Vortrag über Religion in China
06. September Weinbergbesuch am Bielersee
13. Oktober Bundeshausbesuch
22.  November Frühlingsrollen mit Peking Suppe Workshop

2015 年伯尔尼瑞中友协活动安排

 2月28日 春节晚会
 3月23日 年会
 5月7日 演讲会: 中国本土宗教
 9月6日 参观葡萄园
 10月13日 参观瑞士联邦国会大厦
 11月22日 包春卷

Bundeshausbesuch am 13.10.2015

9 Nov

IMG_3536

Bundeshausbesuch mit NR Margret Kiener-Nellen am 13.10.2015.

Unser Vereinsmitglied NR Margret Kiener-Nellen lud uns schon zum zweiten Mal zu einer Spezialführung durch das Bundeshaus ein. Mehr als 20 Mitglieder unseres Vereins und andere Interessierte nahmen daran teil.

20151013_185537_HDR_1080

Im Besuchereingangsbereich des Bundeshauses hat sie uns über ihre Beziehung zu China erzählt. Als junge Studentin hätte sie gern Chinesisch gelernt, was aber damals in Genf noch nicht möglich war. Das Land hat sie allerdings schon zu einer Zeit besucht als eine Reise dorthin noch nicht so einfach zu machen war, wie heutzutage.

20151013_191238_HDR_1080

Bei der Führung durch das imposante Gebäude erzählte uns NR Kiener-Nellen vieles über die Schweizer Geschichte sowie über die Arbeitsweise des heutigen Parlaments.

20151013_195418_HDR_1080

DSC_0626

In diesem Saal arbeitet der Nationalrat, dessen Sitzordnung und Arbeit uns erklärt wurde.

DSC_0644

In der sonst gut möblierten Wandelhalle, ein Treffpunkt für Gespräche unter den Parlamentariern und mit Lobbyisten, wurde Platz für das Medienzentrum während des Wahltages gemacht. Daher bot diese Halle einen sehr ungewohnten Anblick.

Bei jeder Gelegenheit wurden Fragen gestellt, welche von Frau Kiener-Nellen gern und kompetent beantwortet wurden.

IMG_9094

Dieser schöne Raum wurde früher vor allem vom Bundesrat benutzt. Nun steht er den Parlamentariern zur Verfügung.

20151013_204146_HDR_1080

Zum Schluss haben wir im Bundeshaus Restaurant „Galerie des Alpes“ einen reichhaltigen Apero mit dem von NR Kiener-Nellen gespendeten Wein genossen und angeregte Gespräche weitergeführt.

Der Besuch war äussert interessant und informativ. Vielen herzlichen Dank dafür Margret!

Katri Näf